Der total verROCKte 3. Advent im VZK

Countdown bis Start

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Beschreibung

Knapp vor dem 3. Advent präsentieren wir euch die wohl coolsten, spaßigsten und legendärsten Rockbands, die unser Bundesland zu bieten hat. Bei allen drei Formationen stehen bekannte Kärntner Musiker auf der Bühne. Das wird ein richtig geiler Abend!

STOOL
Die kalifornische Rockband Tool gehört zu jenen Bands und Musiker, die lange als unspielbar galten, als Künstler, die nicht zu kopieren und kaum zu covern sind; zu komplex schienen die Songs, zu verschachtelt und
verworren. Um das einfache Kopieren und brave Nachspielen geht es der Kärntner Tool-Coverband, die sich kurz stool nennt, aber ohnehin nicht: Die Musiker Kevin Kostner (Bass), Lukas Neumaier (Gitarre), Daniel Falgenhauer (Gesang) und Gunther Preiml (Schlagzeug) setzen in ihren betont euphorischen Interpretationen (von “Sober” bis “Eulogy”), auf eine eigene Note, ohne das Original zu vergessen. Das ist Musik von Fans für Fans – aber eben auch für Menschen, die einfach gerne gute Rockmusik hören.

JEBEDIAH
Die Rockformation Jebediah wurde Ende der 90er-Jahre durch ihre Auftritte bei zahlreichen Open-Airs wie dem Uni-Straßenfest, dem Altstadtzauber und anderen Stadtfesten bekannt. Durch weitere unzählige Auftritte, wie im damals legendären Jazzkeller Kamot, wuchs ihre Fan-Gemeinde stetig an. Damals waren sie fixer Bestandteil der Live-Musik-Szene in Kärnten. 2018 fand für sie ein ganz besonderes Jubiläum statt: 20 Jahre gemeinsames „rocken“ – und das mit voller Leidenschaft. Die Besetzung: Tom Petersmann (Gesang), Kurt Seppele (Gitarre/Gesang), Roland "Lole Pernusch (Gitarre/Gesang), Mario Spaninger (Bass/Gesang) und Stefan Mörtl (Schlagzeug).

ORION
Yes - die bringen Songs von Deep Purple, Metallica, Journey, Europe, Franz Zappa und CO mit. „ORION“ besteht aus sechs Musikern, die Mitglied in den verschiedensten Musikformationen des Landes sind und waren. Die Band wurde von den befreundeten Musikern ursprünglich als Spaß-Projekt gegründet; nachdem das Programm jedoch sowohl beim Publikum als auch bei den Musikern echt gut ankam, haben sie öfter unter diesen Namen gespielt. Das Programm ist cool – man könnte es kurz und bündig als „spaßige Rockparty“ beschreiben. Es "geigen" Alex Kabasser (Gitarre), Klaus Lassnig (Gitarre/Gesang), Kurt Seppele (Gitarre/Gesang), Benedikt Huber (Keyboard), Mario Spaninger (Bass/Gesang) und Thomas Käfel (Schlagzeug/Gesang).

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
VVK: 18,-
AK: 21,-

Event Details

Beginn:15/12/2023 20:00
Standort:VZK

TICKETS

Preis ab:
€ 18.00